Quellen: Diese Oberkörperfesselung habe ich in dem Buch von Douglas Kent "Complete Shibari Land" gefunden. Leider hat Douglas nicht gezeigt, wie er dies gefesselt hat. Daher zeigen wir hier in diesem Clip unsere Interpretation.
Gleichzeitig stellen wir die Web-Technik vor. Abgeguckt habe ich mir dies bei T-McGun (SZ) auf dem BTR. Ebenfalls dort, hatte mir ChosenHarry (SZ) seine Art der Seiilverlängerung gezeigt.

Unter http://www.fesselzeit.com/pdf/fesselzeit01.pdf findet Ihr eine Schritt-für-Schritt Anleitung zu diesem Video.

Quellen: Entdeckt in dem Clip "The Dinner Party" aus der kink "Public Disgrace" Serie (Folge 5481). Da Lew Rubens ebenfalls auf der Dinner Party war, gehe ich davon aus, dass er das Modell entsprechend verpackt hat und sich für die Kreation verantwortlich zeigt.

Den "reverse Summerville Bowline" habe ich auf http://crash-restraint.com/blog/2011/05/31/reverse-somerville-bowline zum ersten Mal gesehen.

Zum Seitenanfang